HOMEWAS?WER?WIE?MITMACHEN!


SIE MÖCHTEN SPENDEN?SIE WÜRDEN GERN PARTNER WERDEN?SIE SUCHEN PRESSEINFOS?




1. KICK IT in Soshanguve

Kick It ist das umfassende Pilotprojekt von *Stars of Tomorrow nahe Pretoria, welches Waisen und besonders schutzbedürftige Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren betreut. Sport (vor allem Fussball) wird hier als Aufhänger benutzt, um über wichtige Themen, wie die Gefahren durch HIV/AIDS, Gleichberechtigung und Kriminalität aufzuklären.

Fußball ist in Südafrika, wie auch in Deutschland, Nationalsport. Mit Hilfe von Kick It, einem pädagogischen Ansatz, der die Anziehungskraft des Fußballs nutzt, klären unsere Trainer über HIV und AIDS auf. Dies geschieht über Aufklärungsspiele wie „dont trust your eyes“. Die Kinder lernen so, an sich selbst zu glauben und geben ihre Stärke an andere Kinder weiter.

Zusammen mit CARE Deutschland-Luxemburg e.V. betreuen wir an 13 Satelliten dreimal wöchentlich insgesamt bereits circa 1.500 Kinder. Neben der präventiven Aufklärungsarbeit findet einmal monatlich ein fortlaufendes Fußballturnier zwischen den verschiedenen Trainingssandorten sowie einmal im Halbjahr ein großes Turnier mit bis zu 650 Kindern statt.

So kann das gesamte Projekt erheblich dazu beitragen, dass die Kinder ihr Leben, zum einen durch vermehrtes Wissen und zum anderen durch eine bessere Einbindung in die Gesellschaft, besser meistern können.

FUSSBALL IST BEGEISTERUNG, FUSSBALL IST SPIEL, FUSSBALL IST LEBEN.

   


Helfen Sie uns Begeisterung, Spiel und Leben zu schenken und spenden Sie hier für unsere kleinen Sterne in Soshanguve.


Wie arbeitet *Stars of Tomorrow in Soshanguve


  • _wann?
  • an 3 Nachmittagen in der Woche

  • _wer?
  • 3 bis 4 Trainer mit 30 bis 140 Kindern
    (insgesamt 30 Trainer mit zur Zeit ca. 1.500 Kindern)

  • _wo?
  • rollierend an 13 Satelliten (Fussballfelder an Schulen oder „open fields“)
    plus ein KICK IT-Center als zentrale Anlaufstelle (in Planung)

  • _was?
  • 1. Aufwärmübungen
    2. 4 Stationen mit pädagogischen HIV/AIDS Präventionsspielen
    (aus einem Set von 40)
    3. Fußballspielen / Turnier (bei denen die Mädchen das erste Tor schiessen müssen) und extra Netzball fuer die Mädchen
    4. Essen und Trinken
    5. gemeinsame Abschlussrunde

  • _wie lang?
  • 3 bis 4 Stunden

  • _Focus?
HIV/AIDS prevention, Gender, crime-prevention.

 





*PRESSE




Betterplace Facebook Twitter



video

*STARS


*TRAINER


*VILLAGE


*PLACES



Noch -1598 Tage
bis zur WM 2010!

FAQs


Unser Versprechen

 
© 2010 Stars of Tomorrow | Kontakt | Impressum | Eine Uhura Creative Media GmbH Berlin Website