HOMEWAS?WER?WIE?MITMACHEN!


SIE MÖCHTEN SPENDEN?SIE WÜRDEN GERN PARTNER WERDEN?SIE SUCHEN PRESSEINFOS?




2. PEDAGOGY OF HOPE in Stellenbosch

Seit Anfang 2010 wurde das *Stars of Tomorrow-Programm auf das Western Cape ausgeweitet. Hierzu wurde 2009 eine umfangreiche akademische Kooperation mit der Stellenbosch University (nahe Kapstadt) begründet. Hier wird – im Rahmen der universitären PEDAGOGY OF HOPE – jungen Südafrikanern die persönliche Entwicklung erleichtert.

Der Aufbau eines zentralen „After School Youth Centers“ mit Fußballplätzen (Kunst- und Naturrasen), Seminar- und Computerräumen sowie Umkleidekabinen begann im Januar 2010 und die erste Bauphase wurde kurz vor dem Abpfiff der WM in Südafrika feierlich abgeschlossen. Das Projekt ist zunächst auf 5 Jahre angelegt.

Erfolgreich läuft bereits das „After-School-Program“ on campus. Hier können Kinder aus den umliegenden Schulen einerseits ihre fussballerischen Fähigkeiten weiterentwickeln und andererseits bekommen sie akademische-, persönlichkeitsfördernde-, ernährungsspezifische und präventive Inhalte vermittelt.

Ein so genanntes „Outreach Program“ identifiziert Satelliten, möglichst in Kooperation mit lokalen Schulen, und bietet so auch im Western Cape den Waisen und besonders schutzbedürftigen Kindern Trainingsnachmittage in den ‘townships‘ an.

„SPORT CAN CREATE HOPE WHERE THERE WAS PREVIOUSLY ONLY DESPAIR.“ (Nelson Mandela)


Helfen Sie uns Hoffnung zu schenken und spenden Sie hier für unsere kleinen Sterne in Stellenbosch.
 





*PRESSE




Betterplace Facebook Twitter



video

*STARS


*TRAINER


*VILLAGE


*PLACES



Noch -2930 Tage
bis zur WM 2010!

FAQs


Unser Versprechen

 
© 2010 Stars of Tomorrow | Kontakt | Impressum | Eine Uhura Creative Media GmbH Berlin Website